Info-Material

DAS ALTE LAND. EINZIG NICHT ARTIG, EINE TOCHTER WIRD ERWACHSEN.

Unique – but intractable … a child comes of age: The Hollerland settlement “Altes Land”116 pages information, many photopraphs as PDF

 

“Many elements have left indelible marks on the area over the centuries: the generation-long struggle to win over the coveted land along the primeval valley of the River Elbe; a special sense of belonging and the exceptional legal status the region’s inhabitants held as liege-free peasants…
Fruit farming in the Altes Land depends upon the area remaining a unified region; and the Altes Land is dependent upon fruit farming being a commercial success – indeed it is this which enriches and enhances this cultural landscape and endears it to the visitor. It is a cultural area that we wish to steer safely into the future, so that generations to come will live to experience just how independent the people of the Altes Land are and always have been…
As a rural region with a unique history of human settlement – the serial Hollerland colonisation – we founded the Verein für die Anerkennung des Alten Landes zum Welterbe der UNESCO e.V. (the Association for the Recognition of the Altes Land as a UNESCO World Heritage Site) in the summer of 2008, with the aim of helping the region to apply to become a World Heritage Site. For this, the Altes Land falls under the category “dynamic cultural landscape”.
2009 hatte der Verein für die Anerkennung des Alten Landes zum Welterbe der UNESCO e.V. anlässlich der umfangreichen Ausstellung: einzig nicht artig, eine Tochter wird erwachsen, eine Broschüre zur Geschichte des Alten Landes herausgegeben. Diese wurde jetzt als englische Ausgabe in Form einer DVD präsentiert. Auf 116 Seiten mit zahlreichen Abbildungen und Fotos wird Geschichte und Entwicklung des Alten Landes nach dem neuesten Fachwissen dargestellt. Weitere Themen sind die Entstehung des Alten Landes, Verwaltung und Gerichtsbarkeit, Obstbau, Wirtschaft, Kulturlandschaft, Orgeln, Möbel, Tracht sowie bedeutende Persönlichkeiten. Mit der englischen Version wird auch eine korrigierte Fassung des deutschen Textes mitgeliefert.Übersetzt und gefördert wurde der Text von Catriona Wesselhöft aus Jork, Grafik und Design übernahm wieder Silvia Hotopp-Prigge von der Agentur Kernhaus, sie förderte die Ausgabe indem sie Fotos kostenlos beisteuerte und ihre Arbeitszeit nur zur Hälfte anrechnete. Gefördert wurde die englische Ausgabe zusätzlich vom Verein zur Förderung und Erhaltung Altländer Kultur und vom Kulturverein Steinkirchen und Umgebung. Die Texte sind inhaltlich leicht verständlich geschrieben und die Abbildungen gestalterisch hochwertig dargestellt.
Die Broschüre ist für 20 Euro im Tourismusbüro, im Museum Altes Land, im Altländer Archiv in Jork sowie im örtlichen Buchhandel erhältlich. Die DVD kostet 10 Euro.
Auch können Sie Broschüre und DVD direkt bei uns bestellen. Senden Sie uns dafür bitte ein Kontaktformular mit Angabe Ihrer Namens, Adresse und Nennung der Anzahl der Exemplare. Anschließend erhalten Sie eine Bestätigung Ihrer Bestellung.
Überweisen Sie bitte den Betrag von 22,00 Euro für die Broschüre und 12 Euro für die DVD auf unser Konto Nr. 1000000644 , BLZ 241 510 05, IBAN: DE78 2415 1005 1000 0006 44; BIC NOLADE21STS bei der Sparkasse Stade-Altes Land.
Sobald das Geld auf dem Konto eingegangen ist, senden wir Ihnen Broschüre oder DVD zu.